top

Arbeitsplan

Szenariodefinition
downdown
Semiautomatische Metadatengenerierung mit Hilfe von Sprachverarbeitungsressourcen
right
Erweiterung von eLearning mit semantischem Wissen
downdown
Integration der neuen Funktionalitäten im ILIAS Lernmanagement System
down
Validierung der neuen Funktionalitäten im ILIAS Lernmanagement-System
Verbreitung der Ergebnisse
Projektmanagement


WP1 - Szenariodefinition

WP-Leitung: Universität AI. I. Cuza of Iasi

Ziele

Ziel dieses Arbeitspaketes ist die Sammlung und Normalisierung des Lehrmaterials. Dieses Lehrmaterial wird dann im Projekt benutzt. Zusätzlich werden die Standards und Bearbeitungsverfahren innerhalb des Consortiums festgelegt.

Arbeitsbeschreibung

Ergebnisse

D1.1 (Mai 2006) Sammlung von Lernobjekten (zusammen mit IPRs) in allen Sprachen, die im Projekt involviert sind und Hinweise für deren Annotation (mindestens 1000 Seiten pro Sprache)



WP2 - Semiautomatische Metadatengenerierung mit Hilfe von Sprachverarbeitungsressourcen

WP-Leitung: Universität Tübingen

Ziele

Ziel dieses Arbeitspaketes ist die Verbesserung der Auffindung des Inhalts und dessen Zugänglichkeit durch Identifizierung von Lernmaterial mit Hilfe von deskriptiven Metadaten. Die Sprachtechnologien und -ressourcen, welche in WP1 gesammelt wurden, werden benutzt um Funktionalitäten für die Generierung der Metadaten zu entwickeln. Die folgenden Funktionalitäten werden implementiert, dokumentiert und evaluiert.

Arbeitsbeschreibung

Ergebnisse

D2.1. (Mai 2006 & November 2006) Linguistisch- und strukturannotierte Lernobjekte für alle Sprachen.

D2.2 (November 2006 & November 2007 & Mai 2008) Dokumentierter Schlüsselwortextraktor (minimal 1000 Schlüsselwörter) und Bericht für dessen Integrierung in beliebige open source LMS, einschliesslich ILIAS.

D2.3 (November 2006 & November 2007 & November 2008) Dokumentierter Glossarkandidaten-Extraktor und Bericht für dessen Integrierung in beliebige open source LMS, einschliesslich ILIAS.



WP3 - Erweiterung von eLearning mit semantischem Wissen

WP-Leitung: IPP, Bulgarische Akademie der Wissenschaft

Ziele

Ziel dieses Arbeitspakets ist die Erweiterung von Lern-Management-Systemen mit semantischem Wissen, mit Ontologien. Diese Erweiterung wird die Organisation und das Auffinden von Lernobjekten in verschiedenen Sprachen verbessern. Besonders werden die Sprachen der neuen Mitglieder der EU und der Beitrittsländer behandelt. Wir werden auch relevante Aspekte für jede Sprachfamilie, die im Konsortium repäsentiert ist, untersuchen.

Ontologien werden die Schaffung von benutzerspezifischen Kursen durch semantische Anfragen nach relevanten Themen ermöglichen. Die Ontologien werden auch die Entwicklung personalisierter Inhalte verbessern und werden die Dezentralisierung und die Kooperation für Inhaltmanagement ermöglichen. Das multilinguale Auffinden wird auch unterstützt.

Arbeitsbeschreibung

Ergebnisse

D3.1 (November 2006 & November 2007 & Mai 2008) Ontologie mit mindestens 1000 Konzepten und Bericht für deren Integration in beliebigen open source LMS (einschliesslich ILIAS) .

D3.2 (November 2007 & Mai 2008) Entwicklung der Wörterbücher in allen am Projekt beteiligten Sprachen und der annotierten Korpora, mehrsprachiges Auffinden.



WP4 - Integration der neuen Funktionalitäten im ILIAS Lernmanagement System

WP-Leitung: Universität Köln

Ziele

Ziel dieses Arbeitspakets ist die Integration der neuen Funktionalitäten sowie des ontologie-basierten Auffindens im ILIAS Lernmanagement-System. Allerdings Dokumentation entwickelt, welche die Integration in andere open source LMS ermöglichen wird. Das wird auch deshalb möglich sein, weil die neuen Ressourcen modular aufgebaut sein werden. Metadaten-Annotation sowie die ontologie-basierte Suche und Navigation werden den Studierenden eine individuelle Inhaltskomposition und Lernwege ermöglichen.

Arbeitsbeschreibung

Ergebnisse

D4.1 (November 2007 & Mai 2008) Integration von Funktionalitäten und Ontologien in ILIAS und entsprechende Dokumentation für die Integration in beliebige Lernmanagement-Systeme (einschliesslich ILIAS).



WP5 - Validierung der neuen Funktionalitäten im ILIAS Lernmanagement-System

WP-Leitung: Open University (England)

Ziele

Ziel dieses Arbeitspaketes ist die Untersuchung:

Arbeitsbeschreibung

Ergebnisse

D 5.1 (Mai 2007 & November 2007 & Mai 2008) Bericht über die Validierungmethodologie, inkl. die Entwicklung von Fragebogen und Experimenten (Mai 2007) und deren Durchführung (November 2007, Mai 2008), ein analytischer Vergleich zwischen den vorgesehenen Benutzungsfällen und der tatsächlichen Benutzung der ausgewählten Benutzergruppe. Der Vergleich betrifft die semi-automatische Generierung von Metadaten sowie das ontologie-basierte (multilinguale) Auffinden (November 2007, Mai 2008) und die Zusammenfassung (Mai 2008).



WP6 - Verbreitung der Ergebnisse

WP-Leitung: Universität Utrecht

Ziele

Ziel dieses Arbeitspakets ist die Darstellung und die Verbreitung der Ergebnisse des Projekts sowie Wissenstransfer und breite Aufnahme der Programmresultate. Folgende Gruppen werden als besondere Ziele betrachtet:

Arbeitsbeschreibung

Ergebnisse

D6.1(Mai 2006) Verbreitungsplan und Updates (Nov 2006, Nov 2007, Mai 2008).

D6.2 (Mai 2006) Nutzungsplan und Updates (Nov 2006, Nov 2007, Mai 2008).



WP7 - Projektmanagement

WP-Leitung: Universität Utrecht

Ziele

Gesamtmanagement und -koordination der Durchführung des Projekts, einschliesslich Verbindung zwischen Partnern, Verbindung mit der EC.

Arbeitsbeschreibung